Tuesday, December 26, 2006

Merry X-Mas / Fröhliche Weihnacht

X-Mas 2006 / Weihnachten 2006
Charlie was over the moon when we presented him with two nice bones to chew on Christmas eve. We took him for longer walks than usual and all our guests had some treats for him from a football to dog chocolate - Charlie was very happy!!
Charlie hat sich riesig gefreut als wir ihm zu Weihnachten zwei grosse Kauknochen schenkten. Wir machten längere Spaziergänge als sonst und all unsere Gäste hatten ein paar Kleinigkeiten für ihn vom Fussball bis zur Hundeschokolade. Charlie war super happy!!

Sunday, October 15, 2006

A boy who was a girl once / Ein Junge der mal ein Mädchen war

Charlie and his master / Charlie und sein Herrchen
I learned to communicate with dogs in Cardiff just a few weeks ago and as I practiced I managed to talk to Charlie more in-depth and he revealed to me that he is actually reborn and that he was a woman in his last life. He showed me himself as an old woman and when I kissed him to say "Thanks" he actually smelled like an old woman for a second - how weird is that??
-----------------
Wie man mit Hunden kommuniziert habe ich erst kürzlich in Cardiff gelernt und während ich übte, gelang es mir etwas intensiver mit Charlie zu reden. Er erzählte mir, dass er wiedergeboren wurde und eine alte Frau war in seinem letzten Leben. Er zeigte sich mir sogar als alte Frau und als ich ihm zum "Dankeschön" einen Kuss gab, roch er kurzzeitig sogar wie eine alte Frau - wie irre ist das denn??

Monday, October 02, 2006

Home alone / Allein zu Hause

While Mum and Dad enjoyed Cardiff for a working weekend poor old Charlie had to stay home. It was for the first time that Charlie was separated from his family since we took him in. Fortunately a friend of ours who owns a dog who is a friend of Charlies´ looked after him, therefore we can proudly report that all is well
---------------
Während Mama und Papa ein Arbeitswochenende in Cardiff genossen, musste der arme Charlie zu Hause bleiben. Er war zum ersten Mal von seiner Familie getrennt seit er bei uns lebt. Glücklicherweise kümmerte sich eine Freundin von uns, die einen Hund hat der widerrum Charlies´ Freund ist, rührend um Ihn und so können wir stolz berichten, dass alles in Ordnung ist.
http://www.youtube.com/watch?v=pm7l09-mefM - Hier ist die diashow aus Cardiff

Thursday, August 10, 2006

Charlie will be famous / Charlie wird berühmt


Charlie will be famous - we are currently working on the layout of my soon up and running website: www.holisticanimalhealing.net and Charlie will be the mascot. I will offer my services to the public on that page and will link to befriended pages like www.saveoursaxon.co.uk - I´ll let you know when the page is up.
Charlie is doing fine and he enjoys his daily walks and playing in the fields and all that!
--------------
Charlie wird berühmt - Im Moment arbeiten wir gerade am layout für meine neue, bald fertige Seite: www.holisticanimalhealing.net und Charlie ist das Maskottchen. Auf der Seite biete ich der Öffentlichkeit meine Dienste an und linke zu befreundeten Seiten wie: www.saveoursaxon.co.uk - Ich lass euch wissen wenn die Seite hochgefahren ist.
Charlie geht es gut und er geniesst seine täglichen Spaziergänge und das spielen im Feld und all das.

Monday, July 31, 2006

Healing hands / Heilende Hände



Pic: Me doing massage on my vets´ dog /Ich beim massieren des Hundes meines Tierarztes

I studied and study a lot animal, especially dog related, stuff and I think I have found my path and I will turn this into a fulltime profession. The love and affection you get from animals is paramount and if this is mutual why shouldn´t I try. Every so often I will post free advise and news on www.holisticanimal.blogspot.com and I will actually get my own website soon. Charlie is as healthy as they come and it is a pleasure watching him. We love him so much.

------

Ich studierte und studiere jede Menge Tier-, insbesondere Hundebezogenes, Zeug und denke ich habe meinen Pfad gefunden und ich werde das alles in einen Vollzeitjob umwandeln. Die Liebe und Zuneigung die man von Tieren empfängt ist unschlagbar und wenn das gegenseitig ist, warum soll ich es dann nicht versuchen?

Hin und wieder werde ich kostenlosen Rat und Neuigkeiten auf www.holisticanimal.blogspot.com veröffentlichen und ich werde bald meine eigene Webseite haben. Charlie ist so fit wie man es nur sein kann und es ist toll ihn zu beobachten. Wir lieben ihn so sehr!

Monday, July 24, 2006

Time is running / Zeit rennt



Three months have passed since we took Charlie in and I am glad to say that he is now a healthy, strong dog and, most important, a happy dog. He loves his walks in the park where he often jumps into the water just to refresh and to enjoy himself. I recently had him registered for an annual fee of € 12,70. That´s quite cheap but since you only pay it for payments sake it is just another rip off the Irish are (unfortunately) so well known for. The registration doesn´t give us any rights or benefits whatsoever.

....................

Es sind schon drei Monate vergangen seit wir Charlie aufgenommen haben und ich bin froh mitteilen zu können, dass er nun ein gesunder, starker Hund ist und, was vielleicht am wichtigsten ist, ein glücklicher Hund ist.

Er liebt seine Spaziergänge im Park, wo er oft ins Wasser springt um sich zu erfrischen und das Leben zu geniessen. Ich habe ihn neulich für eine Jahresgebühr von € 12,70 registrieren lassen. Das ist recht preiswert. Da man aber die € 12,70 nur der Zahlung wegen zahlen muss, ist es eine weitere finanzielle Verarsche, für welche die Iren (leider) so bekannt sind. Das Registrieren bringt uns weder Vorteile noch Rechte.

Sunday, July 09, 2006

Charlie is an angel / Charlie ist ein Engel

Charlie just loves to run around/ Charlie liebt es herumzurennen
Charlie and me playing "fetch" /Charlie und ich beim "fangen" spielen
"Sit, good boy"/"Sitz, guter Junge"
Most people take it for granted that a dog can run around freely but in Charlies´ case it is not that simple.
As you all know, we took Charlie in from a shelter and had to start from scratch with literally everything. There were times when he was trying to run away because a dog or a car scared him and we had to teach him to walk on a lead without feeling threatened.
The next step obviously was now to have him off the lead but make sure that he doesn´t run away. Now, after 10 weeks, we felt it is about time to give it a go. So we went to the Phoenix Park on a rainy Sunday afternoon and gathered all our angels and fairies to look after us and Charlie.
After all, he was allowed running around free for the first time in a long time and all went very well. First he took off like a bullet but he only ran to enjoy freedom and turned around in an instance to check on us, his family.
We played fetch, tried a couple of tricks (like walking away, hoping he follows us) and all turned out to be fine.
I know, on a sunny day with plenty of joggers and dogs it might be a different scenario but at least we know now that Charlie behaves like every other puppy and that he found a place called home - a home he actually likes.
---------------------------
Die meisten Leute nehmen es als gegeben an, dass man einen Hund frei herum laufen lassen kann, aber in Charlies Fall ist das nicht ganz so einfach.
Wie ihr wisst, haben wir Charlie aus einem Tierheim und mussten mit allem quasi von Null aus anfangen. Es gab Zeiten, in denen er wegrennen wollte weil ihn ein anderer Hund oder ein Auto verschreckten und wir mussten ihm beibringen an der Leine zu laufen, ohne sich dadurch bedroht zu fuehlen.
Nun war es also an der Zeit ihn wieder mal frei laufen zu lassen, ohne befuerchten zu muessen, dass er davon laueft. Nun, nach 10 Wochen, war es also so weit. Wir gingen in den Phoenix Park an einem verregneten Sonntag und versammelten gleich all unsere Engel und Feen um nach uns und Charlie zu kucken.
Immerhin konnte er nun das erste Mal wieder frei laufen seit einer Ewigkeit. Zuerst ist er losgerannt wie der Blitz um seine Freiheit zu geniessen aber dann drehte er sofort um, um nach uns zu sehen, seiner Familie.
Wir spielten Fangen, probierten ein paar Tricks ( zum Beispiel weglaufen, in der Hoffnung, dass er hinterher kommt) und alles lief super.
Ich weiss, an einem sonnigen Tag mit vielen Joggern und anderen Hunden, waere das vielleicht alles ganz anders gewesen aber wenigstens wissen wir nun, dass Charlie sich nun wie jeder andere Welpe verhaelt, seinen eigenen Platz gefunden hat und ein Zuhause, dass er wirklich mag.

Saturday, June 24, 2006

He´s alive / Er lebt



Yesterday morning at 10.30a.m. Charlie had to undergo his first ever surgery. He got neutered and microchipped at the same time.

I insisted of not only being there but stay there during the operation and the vet had no problem with it whatsoever.

I watched the OP on Charlie and after this the vet spayed a bitch and I cam tell you know that it is such a big difference as it is way more difficult and intrusive for "girls".

Anyway, Charlie was dizzy for over a day and had to wear a collar because he is one of those dogs who excessively lick the wound.

He didn´t like the collar at all as it impaired his vision. It was almost like he is paralized. In the middle of the night he fell off the bed but made no attempt to get up or move or anything, so I had to carry him back to bed. he was thrilled when we took off the collar today.

Apart from that we are surprised how well he is just one day after the operation. He wants us to play fetch with him and is as happy as can be. Cool!!

----------------

Gestern früh um 10.30h hatte Charlie seine allererste Operation. Er wurde kastriert und erhielt gleichzeitig einen Mikrochip.

Ich bestand nicht nur darauf da zu sein wenn er operiert wird sondern auch dabei zu sein wenn es passiert. Der Tierarzt hatte damit kein Problem.

Ich sah mir also die komplette OP an und danach noch den Eingriff an einer Hündin, die sterilisiert wurde. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht und viel schwieriger und eingreifender für ein "Mädchen".

Wie auch immer, Charlie war einen ganzen Tag benommen und musste so einen "Lampenschirm" tragen, was er gar nicht mochte. Kann man aber nicht ändern, denn Charlie ist leider einer von diesen Hunden die exzessiv an ihrer Wunde herumlecken.

Der Schirm beinträchtigt Charlies sicht und es ist fast so, als ware er gelähmt. Mitten in der Nacht fiel er vom Bett und machte keinen Anstand aufzustehen oder sich irgendwie zu bewegen. Ich musste ihn dann ins Bett zurück tragen.

Er war so glücklich als wir heute den Schirm abmachten.

Mal abgesehen davon, sind wir total überrascht wie fit er schon wieder ist, nur einen Tag nach der OP. Er will mit uns fangen spielen und ist so unbeschwert wie man es nur sein kann. Cool!!

Tuesday, June 20, 2006

Poor Boy / Armer Junge

Charlie loves to get dirty / Charlie mag es dreckig zu werden
What´s there? / Was gibt es denn da?
Enough for today / Fuer heute hab ich genug
Charlie weighs now 30kgs (5 stone) and the poor guy is limping for unknown reasons and is on tablets. Therefore he only gets walked once a day and he doesn´t like that at all. He spends most of the time digging up the garden. He will get microchipped and neutered this week! Poor Boy!
---------
Charlie wiegt nun 30kg und der arme Kerl humpelt aus unbekannten Gruenden und muss nun Tabletten nehmen. Deshalb wird er auch nur 1x am Tag ausgefuehrt und das mag er gar nicht. Er verbringt die meiste Zeit damit, den garten umzugraben. Noch diese Woche bekommt er einen Mikrochip und wird kastriert! Armer Junge!

Sunday, May 28, 2006

The World Cup is already over / Der World Cup ist schon vorbei

Charlie and the remains of a football
Charlie und der Rest eines Fussballs

Charlie obviously isn´t interested in television and killed a (cheap) football recently. He also killed the "Aliens" DVD his "Dad" left on the table :-(
We had him checked at the vets and according to the vet he is healthy and a little older than we initially thought. Between 6 - 9 months approximately. He is o.k. on the lead now, but we can´t let him off because he is not yet listening enough to us to be sure that he comes back.
Next time he sees the vet will be the time when he gets neutered. He goes a bit crazy every now and then when "little Willy" seems to take over and he has to seriously calm down.
Other than that he is doing fine. All the coat has come back and he looks like a "real dog" - and a beautiful one indeed.
He still walks backwards when he sees bigger dogs and slowly gets used to trucks and Ambulances.
He loves playing with tennis balls and is a big fan of Porridge.
Unfortunately, he isn´t listening to Nicole the way we want him to and they have to sort that out soon because he is getting bigger and stronger by the minute.
But we are convinced he will calm down and the situation will resolve itself
...................
Charlie hat wohl kein Interesse an Fernsehen und hat erst neulich einen Fussball zerfetzt. Auch die ALIENS DVD hat er gefetzt, die "Daddy" ausversehen auf dem Tisch liegen liess :-(
Der Tierarzt hat ihn untersucht und er ist voellig gesund und ein wenig aelter als zunaechst angenommen: Zwischen 6 und 9 Monate alt. Er laueft nun super an der Leine. Leider koennen wir ihn noch nicht ohne Leine laufen lassen, denn er hoert noch nicht gut genug auf uns um sicher zu sein, dass er zurueck kommt.
Das naechste Mal wenn er den Tierarzt sieht wird er kastriert. Er dreht voellig ab ab und zu wenn der "kleine Willy" die Fuehrung uebernimmt und er muss echt runter kommen.
Ansonsten ist er super. Das Fell ist super nachgewachsen und er sieht jetzt wie ein "richtiger Hund" aus.
Er laueft noch immer rueckwaerts wenn er groessere Hunde sieht und gewoehnt sich nur langsam an den Anblick von LKWs und Rettungswagen.
Er liebt es mit Tenninsbaellen zu spielen und ist ein grosser Fan von Porridge (Haferschleim).
Leider hoert er nicht so sehr auf Nicole und die beiden muessen das in den Griff kriegen, denn er wird quasi minuetlich groesser und staerker. Aber wir sind guter Dinge, dass sich das Problem von selbst loesen wird wenn er erst mal kastriert ist.

Monday, May 08, 2006

Charlie - The Destroyer / Charlie - Der Zerstoerer

I can be so nice / Ich kann so lieb sein
woe to you if I am unleashed/wehe wenn ich losgelassen
I can even kill Lions / Ich kann sogar Loewen toeten

Monday, May 01, 2006

May I introduce myself / Wenn ich mich kurz vorstellen duerfte


Hello, my name is Charlie, nickname "cheerful Charlie", because I am just a cool dude. I am only six months old and I had to endure some traumatic experiences already. I think I am quite handsome but because I suffer(ed) from some skin disorders I have been dumped somewhere in Co. Tipperary /Ireland and I have also been beaten. I am a bit scared when hands are moving too quickly. My skin disorder gets treated and won´t affect me much in the future and now that I have found a new home I hope to grow into a strong dog with a bright future.

Life is amazing, isn´t it - I spent some time at the "Celtic Animal Life Line" and was well looked after only to find out that the centre may be forced to close down and this means that potentially all animals who can´t be rehomed will be put down!!

Fortunately, my owner is a reporter who works on a piece on animal welfare for radio and this is how he got to hear about me and decided to pick me up in Tipperary and provide a home for me in Dublin. I only moved in really, so I am still exploring the house and the area. I already got my own king size bed and plenty of toys, so the future doesn´t look too bad. I also overheard my owner saying that he is a holistic animal healer and that he studies pet psychology apart from getting trained in the arts of Canine Massage Therapist. Does that mean that he knows what I am up to?? We´ll see ...

------------------------------------------------------------------------

Hallo, mein Name ist Charlie, Spitzname: "gut gelaunter Charlie", weil ich einfach so cool bin. Ich bin erst sechs Monate alt und habe leider schon so manch traumatische Erfahrung hinter mir.

Ich finde mich ja eigentlich ganz huebsch - aber weil ich unter Hautproblemen leide/litt wurde ich irgendwo in Tipperary/Irland ausgesetzt. Geschlagen wurde ich auch. Ich habe ein bisschen Angst, wenn sich Hände zu schnell bewegen. Meine Hautprobleme werden behandelt und werden mir kaum noch Sorgen bereiten in der Zukunft und nun, da ich ein neues Zuhause gefunden habe, hoffe ich sehr, dass ich zu einem starekn Hund heran wachse und eine tolle Zukunft vor mir habe.

Das Leben ist schon seltsam, nicht wahr! - Ich hatte einige Zeit bei der "Celtic Animal Life Line" verbracht, wo man sich rührend um mich kümmerte nur um dann zu erfahren, dass CALL geschlossen werden muss, was bedeutet, dass alle Tiere die kein neues Zuhause finden können, eingeschläfert werden.

Zum Glück ist mein Herrchen Reporter und arbeitet an einer show über das Wohlbefinden von Tieren. So hat er auch von mir gehoert und entschieden, dass er mich in Tipperrary abholt und mir ein neues Zuhause in Dublin schenkt.

Ich bin gerade erst eingezogen sozusagen und erkunde noch das Haus und die Umgebung. Ich habe aber schon mein eigenes King - Size Bett und ganz viele Spielsachen geschenkt bekommen, die Zukunft sieht also nicht so schlecht aus.

Ich habe auch gehoert wie Herrchen sagte, dass er ein Tierheiler sei und Tierpsychologie studiert und ausserdem wird er zum Hundemasseur und all so´n Zeug. Bedeutet das, dass er weiss, was ich vorhab?? Schaun mer mal!!

About Me

My photo
I was born and raised in Offenbach/Germany and emigrated to the beautiful country of Ireland in August 2000 where I lived until August 2010. I have now moved to Birmingham in the UK